HomeInternationalesKuba verzeichnet weiter Erfolge im Kampf gegen COVID-19

Kuba verzeichnet weiter Erfolge im Kampf gegen COVID-19

Kuba. Das sozialistische Kuba verzeichnet eine ganze Woche ohne Corona-Tote. Damit bleibt die Anzahl an Personen, die an Corona gestorben sind bei 79, bei einer gesamten Fallzahl an 1.900 infizierten Personen. Die Gesundheitsbehörden melden, dass vorgestern 13 neue Fälle dazugekommen sind, während 35 Personen genesen sind,was dafür spricht, dass die Fallzahl weiter sinken wird. Die 13 infizierten Personen wurden durch die Analyse von sogenannten Polymerase-Kettenreaktionen-Proben identifziert, die eine von mehreren präventiven Methoden sind, durch die der kubanische Staat die Infektionskurve abflachen möchte. Daneben wurden Schulen sowie Einkaufszentren geschlossen und der öffentliche Verkehr vorerst ausgesetzt.

Laut aktuellen Zahlen befinden sich 1.889 Menschen unter klinisch-epidemiologischer Beobachtung in Erstversorgunszentren, 817 Risikopatientinnen und – patienten bleiben in Gesundheitszentren und 286 Erkrankte weisen keine besonderen Komplikationen auf.

Das kubanische Gesundheitssystem verzeichnet somit weiterhin Erfolge gegen den Corona-Virus, da mittlerweile 82% aller erkrankten Personen genesen sind.

Quelle: telesur

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN