Schlagworte Imperialismus

Schlagwort: Imperialismus

Vor 60 Jahren: Patrice Lumumba ermordet

Im Jänner 1961 starb der kongolesische Freiheitsheld Patrice Lumumba im Gefolge eines von den imperialistischen Staaten betriebenen Putsches. Kinshasa. Der 17. Jänner markiert den (vermutlichen) Todestag…

Internationale Solidarität mit Kuba

Nachdem Kuba von den USA auf die Liste Terrorliste gesetzt wurde, solidarisieren sich verschiedene Kommunistische und Arbeiterparteien mit dem Inselstaat. Die Kommunistische Partei der…

US-Imperialismus setzt Kuba auf Terrorliste

Washington/Havanna. Gestern teilte das US-Außenministerium in Washington mit, dass das revolutionäre Kuba wieder auf die US-Terrorliste gesetzt wurde. Dieser Schritt wurde zuvor von US-Außenminister…

Humanitäre Not in Bosnien

Im bosnischen Grenzgebiet geht es ebenso wie in den Lagern in Griechenland aktuell für tausende Menschen darum, zu überleben oder dem Winter und der…

Europäische Kommunisten hielten ihr Jahrestreffen ab

Am vergangenen Sonntag trafen sich die 30 Parteien der Europäischen Kommunistischen Initiative zu einer Telekonferenz, als österreichische Vertreterin nahm die Partei der Arbeit teil. Am…

Erzwungene Migration endet nicht durch Grenzschutz

Spanien. Es zeigt sich in den aktuellen Fluchtbewegungen, dass sich diese nicht durch ein verschärftes EU-Grenzregime stoppen lassen, sondern sich schlichtweg andere Wege suchen.…

US-Senatoren wollen kubanische Hilfseinsätze sanktionieren

Tausende Ärztinnen und Ärzte aus Kuba unterstützen weltweit den Kampf gegen die Corona-Pandemie. In den USA will man diese internationale Solidarität unterbunden wissen. Washington/Havanna. Rick Scott,…

US-Regierung verkündet neue Sanktionen gegen Kuba

Weitere Verschärfungen der US-Blockade gegen den sozialistischen Inselstaat sollen in 30 Tagen in Kraft treten. Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel spricht von „perversen Absichten“, die…

EU diskutiert über „Mechanismus für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte“

Straßburg/Brüssel. Das EU-Parlament in Straßburg verhandelte letzte Woche über einen EU-Bericht, der die Schaffung eines „interinstitutionellen Mechanismus“ vorsieht, um „Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte“ durchzusetzen.…

Kosovaren kämpfen gegen Kärntner Kraftwerkkonzern

Die österreichische KELAG investiert in der kosovarischen Stromwirtschaft, vernachlässigt dabei aber offenbar Natur- und Umweltschutzauflagen. Klagenfurt/Priština. Der österreichische Energiekonzern KELAG (Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft) weist in den vergangenen…

Aktuell