HomeFeuilletonSportZweite Liga alles offen

Zweite Liga alles offen

In der zweiten Fussballbundesliga ist noch immer keine Klarheit wie es weitergeht und der finanzielle Druck wird nicht geringer. Geisterspiele ja oder nein?

Auch die zweite Liga erarbeitet ein Plan, um die Saison abzuschließen, als Neustart wird der 26.06.2020 angestrebt. Wie das aussehen soll und ob es für alle Vereine finanzierbar sein wird ist unklar. Bei den Planungen stand auch die kommende Saison zur Debatte. Diese soll möglichst spät starten, aktuelle Pläne gehen von Ende August Anfang September aus.

Die Zweitligisten befinden sich in der merkwürdigen Situation, dass sie im Gegensatz zur ersten Liga nicht auf dem Platz trainieren dürfen, aber ihre Meisterschaft nicht beendet ist. Der Antrag auf Abbruch fand wie bereits berichtet nicht die notwendige 2/3 Mehrheit. Erneut zur Abstimmung kann dies am 12. Mai gestellt werden. Der finanzielle Druck soll von den Vereinen genommen werden, indem die Kriterien der UEFA aufgeweicht werden und Vereine, die während der Saison in Insolvenz gehen, nicht automatisch absteigen. Dies schützt jedoch nicht vor dem Schaden auf langfristige Sicht.

Quelle: Standard

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN