HomeFeuilletonWissenschaftScharfe Kritik an TU-Plänen für Linz

Scharfe Kritik an TU-Plänen für Linz

Linz. Der Verband des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals der österreichischen Universitäten (ULV) lässt kein gutes Haar an den Plänen von Bund und Land Oberösterreich, in Linz eine Technische Universität für Digitalisierung errichten zu wollen. Die Idee sei in einer „Phase des Übermuts im Machtrausch geboren worden“, kritisiert der ULV scharf.

Der Verband verweist in seinem Plädoyer für bildungspolitische Vernunft auf die Stellungnahmen zum Ministerialentwurf zur Gründung einer Technischen Universität in Linz. Diese seien fast ausnahmslos negativ ausgefallen. Außerdem sollten die für die Neugründung vorgesehenen Budgetmittel für unerwartete Folgen der Pandemiejahre und der Inflationsentwicklung freigehalten werden.

Die „pompöse Neugründung“ einer Universität könne ruhigen Gewissens verworfen werden, stattdessen sei es höchste Zeit, den Übergang in eine stabile Phase der vernunftorientierten Analyse, Planung und des sorgsamen Umgangs mit Steuergeldern einzuleiten, so der Verband.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN