HomeInternationalesVenezuela bereitet sich auf Tropensturm vor

Venezuela bereitet sich auf Tropensturm vor

Venezuela. Die venezolanische Regierung bereitet sich auf den Tropensturm vor. In den vergangenen Tagen war dieser durch Trinidad und Tobago gezogen. Die Intensität des Sturms hat anschließend zwar abgenommen und die Winde erreichen nur noch eine maximale Geschwindigkeit von 65 km/h, die Regierung hält vorerst aber an präventiven Maßnahmen fest.

Die jährliche Tropensturm und Hurricane Saison hat mit dem ersten Juni begonnen. Seitdem hatte es erst einen Sturm gegeben, der einen Namen erhalten hat. Alex hieß der Sturm, er verursachte starke Regenfälle in Yukatan, dem Westen Kubas und dem Süden Floridas. Alex formierte sich am 5. Juni.

Vor dem jetzigen Tropensturm warnte das U.S. National Hurricane Center (NHC) am 27. Juni, dass er das Potential zu einem Hurricane hätte. Das NHC warnte davor, dass sich eine tropische Wetterfront 900 Meilen ost-südöstlich des südlichen Teils der Inseln über dem Winde gebildet hatte. Zu dieser Inselgruppe gehören unter anderem Grenada, Martinique, St. Lucia, Barbados, Guadeloupe, Dominica, Trinidad und Tobago.

Der Sturm scheint seitdem an Intensität verloren zu haben. Die venezolanische Regierung gibt allerdings noch keine Entwarnung und beobachtet die Entwicklung genau. Die Regierung erklärte, dass das offene Meer zum jetzigen Zeitpunkt der gefährlichste Ort ist.

Quelle: Telesur/Telesur

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN