HomeKlassenkampfIn der Krise zeigt sich: Wer viel hat, dem wird gegeben

In der Krise zeigt sich: Wer viel hat, dem wird gegeben

Während die Arbeitenden weltweit massiv unter der Teuerungswelle leiden, machen sich die Reichen weiterhin die Taschen voll. So auch das Vorzeigebeispiel der US-Unternehmer Elon Musk. Er hat Jeff Bezos und Bill Gates mittlerweile im Rennen um den reichsten Mann der Welt überholt.

Seit 2017 steigerte er sein Vermögen jährlich um 129 Prozent. Krisen und Teuerungen treffen schließlich nur die Arbeiterklasse, die dafür zahlt, dass sich die Kapitalisten weiter ihre Profite sichern können und deren Reichtum weiter ansteigt. Aktuellen Prognosen zufolge soll Elon Musk es bis 2024 zum Billionär bringen. Währenddessen könne sich die Normalos dann überlegen, ob sie Essen oder heizen, wenn die Lohn und Preisentwicklung so weitergeht, wie es sich aktuell anzeichnet.

Quelle: Der Standard

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN