HomePanoramaInnsbruck: Bozner Platz wird umgestaltet

Innsbruck: Bozner Platz wird umgestaltet

Innsbruck. Am Mittwochvormittag hat der Innsbrucker Gemeinderat eine Umgestaltung des Bozner Platzes beschlossen. Dem war eine Kontroverse vorausgegangen, da Bürgermeister Willi einen Architekturwettbewerb ohne Gemeinderatsbeschluss ausgeschrieben hatte. Die Opposition warf ihm einen Bruch des Stadtrechts vor, Willi sprach von einem Formalfehler. Den Gemeinderatsbeschluss hat er nun nachträglich eingeholt.

Das Siegerprojekt des zur Umgestaltung des Bozner Platzes sieht eine stärkere Begrünung vor. 30 Bäume sollen angepflanzt werden und eine Begegnungszone soll entstehen. Die Pläne zur Umgestaltung beruhen auch auf dem Wunsch der Innenstadtwirtschaft. Der grüne Bürgermeister Willi betont, dass mit den 30 Bäumen auch eine Maßnahme gegen den Klimawandel und zur Abkühlung des Stadtzentrums gesetzt werden soll. Mit der Umgestaltung soll 2022 begonnen werden. Die Kosten werden momentan mit 5 Millionen Euro beziffert.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN