Start Poli­tik Rück­gang Covid-19-Infek­tio­nen in Tirol und Süd­ti­rol

Rückgang Covid-19-Infektionen in Tirol und Südtirol

Tirol/Südtirol. Gute Neu­ig­kei­ten sind in Bezug auf die Bekämp­fung des Coro­na­vi­rus zu ver­zeich­nen: In Tirol gibt es seit 15 Stun­den kei­ne Neu­in­fi­zier­ten mehr. Im All­ge­mei­nen ist die Situa­ti­on mit ins­ge­samt 70 Infi­zier­ten über­schau­bar gewor­den. 241 (von 279) Gemein­den Tirols ver­zeich­nen kei­ne Neu­in­fek­tio­nen. In Inns­bruck etwa sind nur mehr 13 bekann­te Fäl­le von Infek­tio­nen doku­men­tiert, wäh­rend Kuf­stein die momen­ta­ne Höchst­zahl von 21 Fäl­len auf­weist.

Auch der Sani­täts­be­trieb in Süd­ti­rol (Ita­li­en) mel­det seit Diens­tag kei­ne Neu­in­fek­tio­nen mehr. In Süd­ti­rol gibt es ins­ge­samt noch 437 Per­so­nen, die mit dem Virus infi­ziert sind, 963 befin­den sich noch in amt­lich ver­ord­ne­ter Qua­ran­tä­ne. Außer­dem ist seit dem Wochen­en­de kein Todes­op­fer mehr zu ver­zeich­nen. Mit 362 durch­ge­führ­ten Abstri­chen haben sich die Tes­tun­gen zudem um ein Drit­tel redu­ziert.

Die Pflicht zum Mund- und Nasen­schutz sowie die Ein­hal­tung des Min­dest­ab­stands blei­ben laut Lan­des­haupt­mann Arno Kom­pat­scher (SVP) wei­ter­hin bestehen.

Quel­len: ORF/ORF

- Adver­tis­ment -

MEIST GELESEN

3 Euro Stundenlohn, aber Gewerkschaft sorgt sich um Ruf der Branche!

Wäh­rend immer neue Miss­stän­de in Zusam­men­hang mit Leih­ar­beits­fir­men bekannt wer­den, stellt sich die Gewerk­schaft PRO-GE an die Sei­te der Unter­neh­mer. Die Gewerk­schaft…

KPÖ-Sprecherin als Spitzel und Kronzeugin der feudalen Jägerschaft gegen Tierschützer

Alex­an­dra Bene­dik blitz­te nun in Daten­schutz­ver­fah­ren gegen Tier­schüt­zer Mar­tin Bal­luch ab. Der Name der Infor­man­tin mit KPÖ-Par­tei­buch darf wei­ter­hin genannt wer­den. Bal­luch,…

Tests fürs Image

Öster­reich. Die Bun­des­re­gie­rung hat ange­kün­digt, in der Tou­ris­mus­bran­che wöchent­lich Tests durch­zu­füh­ren, sodass Öster­reich als siche­res Rei­se­land von poten­ti­el­len Gäs­ten wahr­ge­nom­men wür­de. Es…

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes steht weiterhin unter Druck

Deutsch­land. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de der „Ver­ei­ni­gung der Ver­folg­ten des Nazi­re­gimes – Bund der Anti­fa­schis­tin­nen und Anti­fa­schis­ten“ (VVN-BdA) in Deutsch­land die Gemein­nüt­zig­keit…