HomeFeuilletonGeschichteVor 80 Jahren: Mordechaj Gebirtig im Krakauer Ghetto ermordet

Vor 80 Jahren: Mordechaj Gebirtig im Krakauer Ghetto ermordet

Am 4. Juni 1942 wurde im von den deutschen Nazifaschisten eingerichteten Ghetto Krakau der jüdisch-polnische Dichter und Komponist Mordechaj Gebirtig (1877–1942) ermordet. Im Zuge einer so genannten „Räumungsaktion“ der SS wurde er ein Monat nach seinem 65. Geburtstag auf offener Straße erschossen, ebenso wie zahlreiche weitere Ghettoinsassen. Gebirtig, geboren als Bertig, stammte aus dem jüdischen Krakauer Arbeiterbezirk Kazimierz, war von Beruf eigentlich Tischler sowie Mitglied des sozialistischen Allgemeinen Jüdischen Arbeiterbundes. Als künstlerischer Autodidakt schuf er zahlreiche Gedichte und Lieder in jiddischer Sprache, darunter die politischen Werke „Undzer shtetl brent“ („S’ brent“) oder „Blayb gezunt mir, kroke“. Weithin bekannt ist auch der „Arbeitslosenmarsch“ („Arbetlosemarsch“), dessen Text wir im Folgenden dokumentieren. Tonaufnahmen des Liedes finden sich auf YouTube, deutsche Übersetzungen des Textes, falls nötig, ebenfalls im Netz.

Arbetlosemarsch (1910)

Ejns, tswej, draj, fir
Arbetlose senen mir
Nisht gehert chadoschim lang
In farbrik dem hammer-klang
’S lign kejlim kalt, fargesn
’S nemt der sschawer sej schoj fresn
Gejen mir arum in gas
Wi di g’wirim pust-un-pas
Wi di g’wirim pust-un-pas

Ejns, tswej, draj, fir
Arbetlose senen mir
On a beged, on a hejm
Undser bet is erd un lejm
Hat noch wer wos tsu genisn
Tajt men sich mit jedn bisn
Waser wi di g’wirim wajn
Gisn mir in sich arajn
Gisn mir in sich arajn

Ejns, tswej, draj, fir
Arbetlose senen mir
Jorn lang gearbet schwer
Un geschaft alts mer un mer
Hajser, schleser, schtet un lender
Far a hojfele farschwender
Undser lojn derfar is wos?
Hunger, nojt un arbetlos
Hunger, nojt un arbetlos

Ejns, tswej, draj, fir
Ot asoj marschirn mir
Arbetlose, schrit noch schrit
Un mir singen sich a lid
Fun a land, a welt a naje
Wu es lebn mentschn fraje
Arbetlos is kejn schum hant
In dem najen frajen land
In dem najen frajen land.

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN