HomeInternationalesErste Todesopfer bei Waldbränden in Zypern

Erste Todesopfer bei Waldbränden in Zypern

Zypern. Durch die anhaltende Trockenheit und mehrtägige starke Hitze sind in der Hafenstadt Limassol im Nordosten Zypern Waldbrände ausgebrochen. Diese wüten in einer bewaldeten Region des Troodos-Gebirges nordöstlich der Stadt. In der Nacht auf heute sollen durch die Flammen vier Menschen ums Leben gekommen sein. Bei den Verstorbenen dürfte es sich um migrantische Landarbeiter handeln.

Umliegende Dörfer mussten vorsorglich evakuiert werden und nach Angaben der lokalen Feuerwehr wurden 50 Quadratkilometer Wald bzw. landwirtschaftlich genutztes Land zerstört. „Es gibt noch zwei große Feuerfronten. Wir setzen massiv Löschflugzeuge ein und sind hoffnungsvoll“, informierte ein Sprecher der Regierung über die derzeitige Lage. Hunderte Feuerwehrleute und Helfer versuchen unterdessen die Brände unter Kontrolle zu bekommen.

Um das Feuer erfolgreich bekämpfen zu können, bat Zypern um internationale Unterstützung. Mehrere Länder entsendeten daraufhin Löschflugzeuge auf die Insel.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN