HomeInternationalesGriechenland: Ärzte gegen 5-Tage-Quarantäneregel

Griechenland: Ärzte gegen 5‑Tage-Quarantäneregel

Athen. In Griechenland wird wie in vielen anderen der westlichen Staaten mit beschleuniger Infektionswelle durch die Omicron-Variante, statt durch Gesundheitsschutzmaßnahmen Schutz zu gewährleisten, an der Stellschraube Quarantäneregel gedreht. Der nationale Verband der Ärzte öffentlicher Krankenhäuser Griechenlands kritisiert die 5‑Tage-Quarantäne-Regel für Covid.

In einer Zeit, in der die Krankenhäuser personell dezimiert sind und die krankenhausinterne Covid-Ausbreitung zunimmt, in einer Zeit, in der große Arbeitsstätten aufgrund fehlender grundlegender Maßnahmen zu COVID-Ausbreitungszentren werden, verkürzt auch die griechische Regierung anstelle von Masseneinstellungen von Stammpersonal für Krankenhäuser und Schutzmaßnahmen die Quarantänezeit des Gesundheitspersonals, kritisieren die Ärztinnen und Ärzte.

Der Nationale Verband der Ärztinnen und Ärzte in öffentlichen Krankenhäusern Griechenlands (OENGE) verurteilt die unwissenschaftliche, arbeiterfeindliche und gefährliche Richtlinie des Gesundheitsministeriums, die vorsieht, dass Arbeitnehmer, die positiv auf das SARS-CoV2-Virus getestet wurden, nach nur fünf Tagen automatisch an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Diese Richtlinie beruht auf keinerlei wissenschaftlichen Daten und wurde unter dem Kriterium der „Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft“ und mit dem einzigen Ziel erlassen, den Interessen des Staates, der Regierung und des Großkapitals zu dienen, hält die Militante Arbeiterfront Griechenlands (PAME) fest.

Es ist bezeichnend, dass das US-amerikanische Center for Disease Control (CDC) seine eigenen Anweisungen geändert hat und nun unbedingt einen negativen PCR-Molekulartest für die Rückkehr asymptomatischer Arbeitnehmer an den Arbeitsplatz nach fünf Tagen empfiehlt, während es in Griechenland keine Tests am Ende der fünftägigen Isolation braucht.

Der Nationale Verband der Ärztinnen und Ärzte in öffentlichen Krankenhäusern Griechenlands (OENGE) fordert die sofortige Rücknahme der inakzeptablen Richtlinie des Gesundheitsministeriums, denn das Leben der Arbeitnehmer und die öffentliche Gesundheit haben für uns oberste Priorität.

Quelle: PAME

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN