Start Klas­sen­kampf Wei­te­re 30 Coro­na-Infek­tio­nen in zwei­tem Ver­teil­zen­trum der Post

Weitere 30 Corona-Infektionen in zweitem Verteilzentrum der Post

Wien. Nach Hagen­brunn ist jetzt auch das Post­ver­teil­zen­trum im Süden Wiens ein Coro­­na-Hot­­s­pot, dort sind bis­her eben­falls 30 Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen am Virus erkrankt. Stress begüns­tigt Ver­brei­tung des Virus.

Wie der Wie­ner Gesund­heits­stadt­rat Peter Hacker am Don­ners­tag­abend bekannt­gab, sind auch im Post­ver­tei­ler­zen­trum in Wien-Inzer­s­­dorf mit dem Coro­­na-Virus infi­ziert. Die Ver­bin­dung mit einem Bewoh­ner der Flücht­lings­un­ter­kunft in Erd­berg mit einem Mit­ar­bei­ter im Post­zen­trum war hier Ursa­che, dass man auf die Fäl­le auf­merk­sam wur­de.

Die Fäl­le in Inzers­dorf bestä­tig­te Andre­as Huber vom Kri­sen­stab der Stadt Wien, noch sei­en wei­te­re Test­ergeb­nis­se aus­stän­dig. Wei­te­re Tests sind auch noch im Fall von Hagen­brunn abzu­war­ten. Hier stam­men 22 der infi­zier­ten Per­so­nen eben­falls aus Wien, sie­ben Erkrank­te aus Nie­der­ös­ter­reich.

Wir berich­te­ten ges­tern über ca.30 Fäl­le im Post­lo­gis­tik­zen­trum Hagen­brunn, das nörd­lich der Wie­ner Stadt­gren­ze liegt, damit hat die Post in den zwei Wie­ner Logis­ti­zen­tren bereits 60 Coro­­na­­vi­­rus-Fäl­­le und es sind noch nicht alle Beschäf­tig­ten getes­tet wor­den.

Der Stress durch die Coro­­na-bedin­g­­te Mehr­ar­beit in den Post­zen­tren ist sicher ein Fak­tor, der das Immun­sys­tem schwächt und daher die Aus­brei­tung des Virus begüns­tigt. Es wäre daher drin­gend erfor­der­lich, dass die Post mit Per­so­nal­auf­sto­ckung auf die Coro­­na-Kri­­se in ihren Zen­tren reagiert.

Quel­le: ORF Wien heu­te

- Adver­tis­ment -

MEIST GELESEN

3 Euro Stundenlohn, aber Gewerkschaft sorgt sich um Ruf der Branche!

Wäh­rend immer neue Miss­stän­de in Zusam­men­hang mit Leih­ar­beits­fir­men bekannt wer­den, stellt sich die Gewerk­schaft PRO-GE an die Sei­te der Unter­neh­mer. Die Gewerk­schaft…

KPÖ-Sprecherin als Spitzel und Kronzeugin der feudalen Jägerschaft gegen Tierschützer

Alex­an­dra Bene­dik blitz­te nun in Daten­schutz­ver­fah­ren gegen Tier­schüt­zer Mar­tin Bal­luch ab. Der Name der Infor­man­tin mit KPÖ-Par­tei­buch darf wei­ter­hin genannt wer­den. Bal­luch,…

Tests fürs Image

Öster­reich. Die Bun­des­re­gie­rung hat ange­kün­digt, in der Tou­ris­mus­bran­che wöchent­lich Tests durch­zu­füh­ren, sodass Öster­reich als siche­res Rei­se­land von poten­ti­el­len Gäs­ten wahr­ge­nom­men wür­de. Es…

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes steht weiterhin unter Druck

Deutsch­land. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de der „Ver­ei­ni­gung der Ver­folg­ten des Nazi­re­gimes – Bund der Anti­fa­schis­tin­nen und Anti­fa­schis­ten“ (VVN-BdA) in Deutsch­land die Gemein­nüt­zig­keit…