HomePolitikRekordgehälter beim Wirtschaftsbund

Rekordgehälter beim Wirtschaftsbund

Die Vorarlberger Nachrichten berichten, dass der ehemalige Wirtschaftsbund-Direktor Jürgen Kessler bis 30.000 Euro monatlich verdient. VN beruft sich im Bericht auf das Gedächtnisprotokoll des langjährigen Wirtschaftsbund-Direktors Walter Natter.

Natter selbst habe als Wirtschaftsbund-Direktor 15 Prozent Provision für von ihm selbst akquirierte Inserate erhalten. Im Gegenzug wurde sein Grundgehalt um die Hälfte gekürzt. Kessler dürfte laut dem Bericht in den Vorarlberger Nachrichten ebenfalls 15 Prozent Provision auf von ihm verkaufte Inserate erhalten haben. Allerdings mit dem Unterschied, dass er diese bei vollem Grundgehalt erhalten habe. In manchen Monaten summierte sich das dem Bericht zufolge auf bis zu 30.000 Euro.

585.356 Euro könnte Kessler nur in den Jahren 2018 bis einschließlich 2021 in Rechnung gestellt haben – bei 15 Prozent Provision zuzüglich Mehrwertsteuer. In seiner Zeit als Direktor wären das 702.400 Euro zuzüglich eines vollen Wirtschaftsbund-Direktorengehalts.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN