Start Weitere Ressorts Partei der Arbeit Wiener Wahlen 2020: Unterstützungserklärungen unterzeichnen

Wiener Wahlen 2020: Unterstützungserklärungen unterzeichnen

Wien. Wie wir bereits berichteten, braucht jede Partei bzw. Liste, die noch nicht im Wiener Gemeinderat/Landtag bzw. in der jeweiligen Bezirksvertretung präsent ist, amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen wahlberechtigter Personen, um am 11. Oktober auf den Stimmzetteln zu stehen: 50 Stück pro Bezirk für die BV-Wahl sowie 100 pro Wahlkreis für die GR/LT-Wahl. Deswegen steht die Partei der Arbeit Österreichs, wie verschiedene andere Parteien, regelmäßig vor Bezirksämtern, um in Wien gemeldete Personen dazu zu bewegen, eine Unterstützungserklärung zu unterzeichnen. Dies gestaltet sich einerseits aufgrund der Corona-Epidemie und den damit zusammenhängenden Maßnahmen schwierig. Anderseits wird das Sammeln für kleine Parteien auch dadurch erschwert, dass bei der heurigen Wahl die Frist für die Einreichung der Unterstützungserklärung zwei Wochen früher ist, als sie bisher war. Das bedeutet weniger Publikumsverkehr plus weniger Zeit.

Die Partei der Arbeit Österreichs stellt sich gegenwärtig jedoch dieser Aufgabe. „Hier ist jede einzelne Unterstützungserklärung wichtig“, hält der Sekretär des Parteivorstandes Mathias Schneider fest. „Wir appellieren daher an alle in Wien gemeldeten österreichischen Staatsbürgerinnen und ‑bürger, auf einem Bezirksamt zwei Unterstützungserklärungen für GR und BV zu unterschreiben und uns zum Offenen Büro zu bringen oder per Post zuzusenden.“ Für die BV-Wahl können übrigens auch EU-Bürgerinnen und ‑Bürger unterschreiben. 

Heute ist die Partei von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und abermals von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr vor dem Amtshaus in Ottakring (Richard-Wagner-Platz 19) anzutreffen. Das offene Büro der PdA ist immer freitags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr besetzt (1080, Bennogasse 7, Souterrain). Auch in der kommenden Woche wird die Partei wieder zum Sammeln von Unterstützungserklärungen vor dem Amtshaus stehen. Aber auch ansonsten macht die Partei mit Verteilaktionen und Infotischen auf sich aufmerksam.

- Advertisment -

MEIST GELESEN

Der Koch, der Dealer, der Maulwurf und ihre koreanischen Liebhaber

Das dänische Staatsfernsehen inszeniert eine Nordkorea-„Reality-Doku“, um die Unmoral der DVRK nachzuweisen – und gräbt dem Imperialismus selbst eine schmutzige Grube.

Warnstreik bei MAN in Steyr

Steyr. Am 15. Oktober startete der Warnstreik der Kolleginnen und Kollegen von MAN im oberösterreichischen Steyr. Der Streik wurde um 12.30 Uhr…

Tränengas gegen griechische Schüler

Athen. Die Koordination der Schülerinnen und Schüler in der griechischen Hauptstadt hat am 9. Oktober zu einer Kundgebung vor dem Bildungsministerium aufgerufen.…

Endergebnis der Wahl in Ottakring

Wien-Ottakring. Die mit Verzögerung erfolgte Auszählung der Briefwahl‑, Wahlkarten- und EU-Bürger-Stimmen hat das Resultat der Bezirksvertretungswahl im 16. Wiener Gemeindebezirk noch einmal ein…