Start Internationales Iran: 107 Corona-Tote in 24 Stunden

Iran: 107 Corona-Tote in 24 Stunden

Iran/Teheran. Wie bereits berichtet, gehen im Iran nach er Lockerung der Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus die Infektionszahlen wieder stark nach oben. Irans Präsident Hassan Rouhani hält am Kurs der Lockerung der Maßnahmen trotz Kritik von Experten fest und begründet dies mit der wirtschaftlichen Lage des Landes, die aufgrund der Sanktionen westlicher Staaten doppelt unter den Coronamaßnahmen leidet.

Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums musste nun mitteilen, dass die Todeszahlen in Folge einer Erkrankung mit COVID 19 wieder stark ansteigen. Von Samstag auf Sonntag starben innerhalb von 24 Stunden 107 Menschen im Iran infolge einer Erkrankung an dem Virus.

Der Iran war bereits zu Beginn der Coronakrise von der Ausbreitung der Krankheit stark getroffen worden und hat bereits jetzt eine große Zahl an Todesopfern zu beklagen. Nur sehr mühsam gelang es, die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen. Infolge der Lockerungsmaßnahmen der Regierung zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage nehmen nun immer mehr Menschen im Iran die Krankheit nicht mehr ernst und verzichten auf Abstände, Mund-Nasenschutz und andere Maßnahmen zum persönlichen Schutz. Die Folge ist ein erneuter sprunghafter Anstieg der Infektionszahlen.

Quelle: ORF

- Advertisment -

MEIST GELESEN

ÖGB-Younion-Vorsitzender Meidlinger von Gewerkschaftern zur Rede gestellt

Bei den Wiener Linien wurde ein weiterer Fall eines gekündigten Belegschaftsvertreters bekannt. In der Elternteilzeit und damit rechtsunwirksam gekündigt, fiel dem Kollegen…

Goa-Party in der Sillschlucht eskaliert

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag eskalierte in der Innsbrucker Sillschlucht eine Goa-Party. Um 6.30 Uhr in der Früh musste die…

Beratungsbedarf in der Krise höher als 2019 insgesamt

Eisenstad/Burgenland. Die Arbeiterkammer im Burgenland gibt bekannt, dass sie in der Corona-Krise mehr Anfragen durch ihre Mitglieder per E‑Mail erhalten habe, als…

Kroatien: Überraschendes Wahlergebnis

Die Parlamentswahlen in Kroatien am vergangenen Sonntag führten zu einem unerwarteten Resultat: Die regierende national-konservative HDZ gewann sehr deutlich vor den oppositionellen…