HomeInternationalesKuba testet Impfstoff Soberana 02 in Mexiko

Kuba testet Impfstoff Soberana 02 in Mexiko

Havanna/Mexiko-Stadt. Die sozialistische Karibikinsel Kuba erprobt derzeit gleich vier aussichtsreiche Kandidaten eines Impfstoffes gegen die CoViD-19-Erkrankung. Wir berichteten darüber bereits. Nun solle einer dieser Kandidaten, nämlich der Impfstoff Soberana 02 (zu deutsch: Souveränität 02), laut aus Mexiko stammenden Informationen in diesem Land getestet werden. Marcelo Ebrard, Außenminister Mexikos, erklärte, dass es Verbindungen des mexikanischen Gesundheitsministeriums mit dem Labor in Kuba, das den Impfstoff entwickelt habe, gebe, um einen Teil der dritten Versuchsphase in Mexiko durchzuführen.

Wie das Organ des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas (PCC), die Tageszeitung „Granma“, verlautbarte, schaffe es Kuba, Kapazitäten um 100 Millionen Dosen des Impfstoffs Soberana 02 zu produzieren, aber es gebe nicht nur bei diesem Impfstoff, sondern auch bei den anderen dreien Fortschritte zu verzeichnen.

Mexiko selbst entwickelt darüber hinaus ebenso einen eigenen Impfstoff, das Projekt werde vom Nationalrat für Wissenschaft und Technologie (Conacyt) geleitet und findet in Koordination mit privaten Unternehmen statt. Der vorläufige Name des mexikanischen Impfstoffes sei „Vaterland“.

Quelle: Granma

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN