HomeInternationalesTote bei Explosion in Fabrik

Tote bei Explosion in Fabrik

Bei einer Explosion in einer Fabrik in Indien sind mehrere Arbeiterinnen und Arbeiter getötet. Mehr als 50 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Ahmedabad/Indien. In der indischen Stadt Ahmedabad ist es in einer Lagerhalle für Chemikalien zu einer Explosion gekommen. In der Folge ist das Gebäude eingestürzt. Ahmedabad ist die fünft größte Stadt Indiens und wirtschaftliches Zentrum des Bundesstaates Gujarat. Ein Sprecher des Nationalen Katastrophenschutz sprach davon, dass 12 Tote geborgen wurden. Die Feuerwehr erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass unter den Toten auch 5 Arbeiterinnen sind.

Augenzeugen berichteten, dass die Explosion die Wände des Gebäudes regelrecht auseinander riss einschließlich einer Textilanlage, die von dort aus operierte. Auf Fernsehbildern war zu sehen wie Arbeiterinnen und Arbeiter aus dem Gebäude flohen. Auch umliegende Gebäude sollen Berichten zu Folge durch die Explosion beschädigt worden sein.

Ersten Informationen zufolge soll es im Lager zu einem Feuer gekommen sein, welches die Explosion auslöste. Das Gebäude wurde durch die Explosion völlig zerstört. Die Feuerwehr konnte das Feuer erst nach mehreren Stunden löschen und war mit einem Großaufgebot von vierundzwanzig Feuerwehrautos und 50 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Immer wieder sterben Arbeiterinnen und Arbeiter am Arbeitsplatz, weil der Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen von den Unternehmen nicht oder nur mangelhaft umgesetzt werden. Auch hier zu Lande sterben immer wieder Arbeiterinnen und Arbeiter für den Profit der Unternehmen in Folge von mangelhaften Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen.

Quelle: AJ

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN