Start Klassenkampf 71 Prozent der Bevölkerung für freien Sonntag

71 Prozent der Bevölkerung für freien Sonntag

Die Gewerkschaft GPA-djp hat eine aktuelle vom Meinungsforschungsinstitut IFES durchgeführte Umfrage (n=1.000, Mai 2020, Telefon und Online) vorliegen, der zufolge 71 Prozent der Gesamtbevölkerung die Sonntagsöffnung ablehnen.

Damit zeigt sich, dass nicht nur die Angestellten im Handel, sondern auch die Gesamtbevölkerung einer generellen Öffnung der Geschäfte am Sonntag ablehnend gegenüber stehen. Den Forderungen der Handelskonzerne und ihrer Interessenvertretung, dem Handelsverband, wird damit eine klare Abfuhr erteilt.

Die Konzerne versuchen die Auswirkungen der Krise zu ihren Gunsten auszunützen, indem sie die Bevölkerung glauben machen, der verlorene Umsatz durch Corona könne durch eine Ausweitung der Öffnungszeiten wieder wettgemacht werden. Wie die Menschen darüber denken, haben sie nun schwarz auf weiß.

Quelle: GPA-djp/APA-OTS

- Advertisment -

MEIST GELESEN

Fisch des Jahres steht das Wasser bis zum Hals

Die Europäische Äsche ist insbesondere in Osttirol vom Aussterben bedroht. Verantwortlich dafür sind vor allem Wasserkraftwerke, aber auch die globale Erwärmung. Innsbruck/Lienz. Gerade erst zum „Fisch…

Produktionsaus für Leib Christi

In der größten Hostienbäckerei des Landes steht das letzte Abendmahl bevor: Die produktionsstärkste Bäckerei von Teigplatten für den religiös-zeremoniellen Gebrauch schließt, denn der gottlose…

Politischem Flüchtling aus der Türkei droht Abschiebung

Mit einer Petition versucht eine Gruppe von Aktivistinnen und Aktivisten die Abschiebung von Mustafa S., einem politischen Flüchtling aus der Türkei zu verhindern. Wien/Innsbruck. Mustafa…

Kein Epidemie-Schutz für Arbeitslose und AMS-Mitarbeiter

Wien. Mit dem 2./3. November und der neuen Coronaverordnung wurden wieder weite Teile des öffentlichen Lebens eingeschränkt. Ein Aspekt der Maßnahmen ist die Umstellung…