HomeKlassenkampfAcht Coronafälle in Amazon-Verteilzentrum

Acht Coronafälle in Amazon-Verteilzentrum

Niederösterreich. Nachdem die Post-Logistikzentren nun in Niederösterreich und Wien, in denen zwischenzeitlich das Heer im Einsatz war, wieder regulär den Betrieb aufnehmen werden, wurden Coronainfektionen in einem Amazon-Verteilzentrum in Niederösterreich bekannt. In Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) wurden insgesamt acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv getestet. Nach dem ersten bestätigten Fall im Amazon-Verteilzentrum wurden ca. 1.000 Tests im Umfeld durchgeführt, unter anderem wurde die gesamte Belegschaft getestet. Die Fallzahl fiel somit deutlich niedriger aus als zuletzt bei der Post. 

Die Logistikbranche steht aktuell unter besonders großem Druck. Durch Corona hat die Zahl der Onlinebestellungen zugenommen und somit auch die Arbeitsverdichtung und ‑belastung vor Ort. Dies geschieht vielfach unter ohnehin schlechten Beschäftigungsbedingungen in dieser Branche, sodass die Gefahr der Ansteckung tendenziell steigt. Auch dieser Fall verdeutlicht, dass die Ansteckungsgefahr auf dem Arbeitsplatz nicht zu unterschätzen ist und hier Standards einzufordern sind.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN