HomeKlassenkampfÖGB: Betteln oder kämpfen?

ÖGB: Betteln oder kämpfen?

Dieser Artikel erschien in der Printausgabe unserer Zeitung im Februar.

Der Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB), Wolfgang Katzian, kündigte eine Klinkenputztour bei den Ministerinnen und Ministern sowie dem Bundeskanzler der türkis-grünen Regierung an. Er zeigte sich über die Gesprächsbereitschaft erfreut. Was? Noch einmal: Der Präsident des ÖGB freut sich schon, wenn die Regierung überhaupt mit ihm redet? Weit haben wir es gebracht. Käme er mit ein paar Hunderttausend auf den Ballhausplatz und würde ihnen zeigen, was die Werktätigen von den unsozialen Plänen der Regierung halten, dann wäre das etwas anderes. 

Aber der Präsident des mächtigen Gewerkschaftsbundes geht betteln, dass er auch was sagen darf und wird sich wohl anhören müssen, was die Regierung alles vorhat, um die Reichen reicher und die Armen ärmer zu machen. Es wird Zeit, dass dem Präsidenten und allen anderen Arbeiteraristokraten da oben gehörig Dampf von unten gemacht wird! 

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN