HomePanoramaWind-Impfungen in Brasilien - Der Kampf um ein wertvolles Gut

Wind-Impfungen in Brasilien – Der Kampf um ein wertvolles Gut

Der Kampf um das knappe Gut, den Impfstoff – der Schutz vor einem Virus bietet, das wie Welt seit nunmehr einem Jahr in Atem hält – findet verschieden statt. Es gibt die Impfdrängler, die immer wieder in die Medien geraten, die vermeintlich übrige Dosen abgreifen oder Impfstoffe abzweigen. So geschehen durch Lokalpolitikerinnen und ‑politiker in Österreich, Deutschland und vielen anderen Ländern, ebenso wie Verwaltungspersonal, aber auch medizinisches Personal. Ein niedergelassener Hausarzt in Deutschland hielt in einem Gespräch mit uns fest, dass er den Impfstoff nicht in der Praxis haben will, bis genug für alle da sei, da hier ähnlich wie beim Geld alle Schranken fallen würden und er diesen Kampf nicht in seiner Ordination haben möchte. 

In Brasilien gibt es nun weitere dreiste Bespiele, hier kam es wohl zu sogenannten Wind-Impfungen. Hier wurden betagte Personen offenbar nur zum Schein gegen Covid-19 geimpft. Die betroffenen Seniorinnen und Senioren bekamen zwar den Pieks mit der Spritze in den Oberarm, jedoch nur zum Schein. Die Impfhelferinnen und ‑helfer drückten teilweise den Kolben der Spritze nicht herunter, es war gar nichts in der Spritze oder der Impfstoff wurde schlicht nicht injiziert. Hierüber sollen Impfdosen für Familie und Freunde beschafft worden sein. Dieses Vorgehen wurde entdeckt, weil in Brasilien Impf-Drive-ins üblich sind und Angehörige offenbar unbemerkt die vermeintliche Impfung vom Fahrersitz aus mit dem Handy filmten. Es wird betont, dass es sich um Einzelfälle handle, jedoch verdeutlicht auch dieser Fall, dass der Kampf um den Impfstoff mit aller Härte geführt wird. 

Das Impfdrängeln verschiedener Politikerinnen und Politiker auf der Welt hatte für diese Konsequenzen, Rücktritte folgten ebenso wie Ermittlungen durch Ethikkommissionen. In Österreich sind solcherlei Konsequenzen jedoch bis dato nicht bekannt.

Quelle: ARD

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN