HomePolitik2.000 Euro Ausbildungsbonus - für die Unternehmer

2.000 Euro Ausbildungsbonus – für die Unternehmer

Die Bundesregierung kündigte heute, Sonntag, einen Bonus von 2.000 Euro für jene Betriebe an, die Lehrlinge ausbilden.

Österreich. Wie wir berichteten, fehlen aktuell ca. 18.000 Lehrstellen in Österreich und die Situation verschärft sich zunehmend. Nun hat die Bundesregierung angekündigt, einen Bonus für jeden neuen Lehrling an Unternehmen auszuzahlen. Es gibt 1.000 Euro zu Beginn des Ausbildungsverhältnisses und erneut 1.000 Euro nach der Probezeit. Außerdem wird die Übernahme von Lehrlingen aus überbetrieblichen Lehrausbildungsstätten gefördert. Hier bei der Übernahme derer, die im ersten Lehrjahr sind. Sofern das Ausbildungsverhältnis nach der Probezeit gelöst wird, muss der Bonus zurückgezahlt werden.

Man muss sich fragen, wieso von Steuergeldern, die die Arbeitenden einbezahlt haben, nun Unternehmen bezuschusst werden, damit sie Facharbeiterinnnen und –arbeiter ausbilden. Den Mangel an diesen beklagen die Konzerne ohnehin und die Lehrlingsentschädigung ist auch weit davon entfernt, große Betriebe arm zu machen. Gerade diese müssten in die Pflicht genommen werden, anstatt an sie Boni zu verteilen. 

Quelle: OÖ Nachrichten

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN