HomePolitikAufnahmetests für Medizinstudium starten

Aufnahmetests für Medizinstudium starten

Innsbruck. Am Freitag starten die Aufnahmetests für das Studium der Zahn- und Humanmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck. Die Aufnahmeprüfungen zum Studium an der Medizin waren österreichweit aufgrund der Corona-Pandemie vom 3. Juli auf den 14. August verschoben worden. In Innsbruck stehen 3.470 Bewerberinnen und Bewerber 360 Studienplätzen in der Humanmedizin und 40 in der Zahnmedizin gegenüber. 75 Prozent der 360 Studienplätze in der Humanmedizin gehen an Menschen mit österreichischem Maturazeugnis, in der Zahnmedizin gibt es keine derartige Quote mehr.

Tibor Zenker, Vorsitzender der Partei der Arbeit (PdA), hatte bereits im Zuge der Pandemie kritisiert, dass sowohl Gesundheits- als auch das Hochschulsystem unheilbar am Virus des kapitalistischen Profits erkrankt sind. Die GO Tirol der Partei der Arbeit bekräftigt die Kritik des PdA-Vorsitzenden und weist auf die Absurdität von Aufnahmeprüfungen für das Studium der Medizin hin, angesichts der im Zuge der Krise offensichtlich gewordenen Mängel im Gesundheitssystem und eines Mangels von Ärzten und Ärztinnen am Land.

Quelle: ORF

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN