HomeWeitere RessortsPartei der Arbeit„Die Völker haben genug Blut vergossen!“

„Die Völker haben genug Blut vergossen!“

Initiiert von der Kommunistischen Partei Griechenlands haben verschiedene Kommunistische und Arbeiterparteien eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht. In einer gemeinsamen Erklärung wenden sich die kommunistischen und Arbeiterparteien gegen die NATO die imperialistischen Pläne und Kriegsdrohungen.

Anlass für die Erklärung ist der jüngste NATO-Gipfel. Bei dem Treffen wurde aufbauend auf frühere verbrecherische und gefährlicher Beschlüsse in der Vergangenheit, eine weitere Eskalation der Aggression und Kriegsvorbereitungen beschlossen. „Die militärische Einkreisung Russlands, das Anvisieren Chinas und des Irans, die Ankündigung eines atomaren Erstschlags und die gigantische Übung „DEFENDER-Europe 21“ widerlegen jegliche Scheinbehauptungen über „den Frieden und die Sicherheit der Völker“.“

Die Erklärung betont die Kraft der Völker, der Arbeiterinnen und Arbeiter und der kleinen und mittleren Volksschichten gegen die NATO und jede Art imperialistischer Pläne im eigenen Land zu kämpfen. Nur die Erringung der Macht durch die Arbeiterinnen und Arbeiter kann Schluss machen mit der zwischenimperialistischen Konkurrenz, mit der Kriegsgefahr und den imperialistischen Organisationen.

Die Partei der Arbeit Österreichs gehört zu den Erstunterzeichnern der Erklärung.

Quelle: Solidnet

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN