HomeKlassenkampfKrisengewinner: Bezos, Musk und Zuckerberg

Krisengewinner: Bezos, Musk und Zuckerberg

Amazon-Chef Jeff Bezos, PayPal- und Tesla-Gründer Elon Musk sowie Facebook-Besitzer Mark Zuckerberg machen Milliardenprofite seit Mitte März, während die Arbeiterklasse unter den Konsequenzen der Krise leidet.

Fast 50 Prozent der in Österreich lebenden Menschen haben wegen der aktuellen Krise verbucht zumindest zeitweilig Einbußen in ihrem Haushaltseinkommen. Nicht nur in Österreich, sondern in vielen anderen Staaten der Welt befand oder befindet sich die Arbeitslosigkeit auf Rekordhöhe und viele Kolleginnen und Kollegen nehmen Lohneinbußen in der Kurzarbeit in Kauf. Es kommt zu Krisenerscheinungen in verschiedenen Branchen und um weiter Profite zu machen, werden viele Kolleginnen und Kollegen trotz Kurzarbeit gefeuert. Gleichzeitig starben weltweit über 800.000 Menschen an der grassierenden Pandemie, die wie ein Brandbeschleuniger für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Krise wirkte und noch immer wirkt. Doch nicht für jeden und jede haben diese Krisen dieselben Auswirkungen, weder gesundheitlich noch ökonomisch. Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen Armut und Gesundheit, das ist aber nicht erst seit Corona so, und somit ist das Risiko, dass eine Infektion schwere Folgen hat, auch hier ungleich verteilt. In manchen Teilen der Welt hat die Nahrungsmittelunsicherheit so stark zugenommen, dass noch mehr Menschen als ohnehin schon verhungern.

Es gibt aber gleichzeitig Menschen, die als klare Gewinner aus der Krise hervorgehen – schon jetzt: Jeff Bezos, Elon Musk und Mark Zuckerberg mit 76, 43 und 42 Milliarden Dollar Vermögenszuwachs seit dem 18. März 2020. Ob man bei diesen Zahlen noch das Märchen glauben kann, dass wir alle in einem Boot sitzen, ist fraglich. Der Kapitalismus zeigt sehr deutlich, dass der Klassenkampf auch in der Krise – ob gesundheitlich oder wirtschaftlich – keine Pause oder Quarantäne macht, sondern verschärft geführt wird, wie die Partei der Arbeit bereits zu Beginn der Pandemie immer wieder festhielt. Die Kapitalisten arbeiten weiter an der Gewinnmaximierung, ob wie Musk ganz offen, indem er seine Arbeiterinnen und Arbeiter aufruft, gegen sie staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen zu verstoßen, da er sie sonst kündige, oder eben auf anderen Wegen.

Quelle: Armutskonferenz/ORF/FGC

- Advertisment -spot_img

MEIST GELESEN